Archiv

Prof. Linnhoff-Popien als „Eine der 50 einflussreichsten Frauen der deutschen Tech-Branche“ ausgewählt

10. August 2021

06.08.2021: Die Redaktion der Wirtschaftswoche hat im “Handelsblatt” Prof. Dr. Claudia Linnhoff-Popien als “Eine der 50 einflussreichsten Frauen der deutschen Tech-Branche” auf Platz 6 ausgewählt. Die Inhaberin des Lehrstuhls für Mobile und Verteile Systeme lehrt und forscht an der LMU München. Dort leitet sie seit 2016 auch das Quantum Applications & Research Laboratory (kurz QAR-Lab), (mehr…)

Dr. Thomas Gabor verteidigt erfolgreich seine Doktorarbeit

6. Juli 2021

(München) Dr. Thomas Gabor hat am 06.07.2021 erfolgreich seine Doktorarbeit über „Self-Adaptive Fitness in Evolutionary Processes“ verteidigt. Herzlichen Glückwunsch!!!

„Agenda Quantensysteme 2030“ vom Programmausschuss an Bundesforschungsministerin Karliczek in Berlin übergeben – Mitwirkung von Professorin Dr. Claudia Linnhoff-Popien gewürdigt

25. März 2021

(Berlin/München) Am 23. März 2021 wurde die Forschungsagenda „Quantensysteme 2030“ von den Sprechern des Programmausschusses Quantensysteme an die Bundesministerin für Bildung und Forschung Anja Karliczek überreicht. Die Übergabe der Forschungsagenda am 23. März fand vorwiegend virtuell statt und wurde live aus dem BMBF in Berlin gestreamt. Die beiden Sprecher des Programmausschusses, Professor Dr. Immanuel Bloch (mehr…)

Frau Prof. Dr. Linnhoff-Popien hält Vortrag bei der QC Industry Group

27. Januar 2021

QC-Industry-Group

Frau Prof. Dr. Claudia Linnhoff-Popien hielt am 27. Januar 2021 einen Vortrag vor der Quantum Computing Industry Group. Die QC Industry Group ist eine Gruppe von QC-Anwendern und -Experten aus der Industrie. Die Gruppe agiert DACH-weit und hat ihren Schwerpunkt in Süddeutschland. Sie existiert seit Mitte 2017, trifft sich halbjährlich und hat ca. 40 Mitglieder (mehr…)

Nationale Roadmap Quantencomputing unterstützt durch das QAR-Lab veröffentlicht

26. Januar 2021

Quantentechnologien und Quantencomputing haben ein enormes Potenzial für die Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft. In Deutschland hat sich dazu ein Expertenrat aus Forschung und Industrie zusammengeschlossen, der der Bundesregierung nun nach mehr als drei Monaten intensiver Zusammenarbeit eine fundierte Roadmap zum Quantencomputing erfolgreich übergeben hat. Dabei nahm die Leiterin des QAR-Labs Frau Prof. Dr. Claudia Linnhoff-Popien (mehr…)

QAR-Lab Bayern vom Freistaat gefördert

1. Dezember 2020

Mit dem QAR-Lab Bayern starten wir am 1. Dezember 2020 eine neue Initiative zum Aufbau eines bayerischen Ökosystems für Quantumcomputing-Anwenderkompetenz. Unser Ziel: Wir stärken den Standort München auf der deutschen Quantumcomputing-Landkarte. Wir setzen hierbei auf Pilotprojekte für neue Technologien im Bereich QC und wir stehen für einen ständigen und aktiven Austausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. (mehr…)

QAR-Lab unter den 12 wichtigsten Forschungsgruppen für Quantum Computing

8. November 2020

Das Online-Magazin The Quantum Daily berichtet: Das sind die 12 wichtigsten Universitäten für Quantum Computing in der Welt. Neben Oxford, Harvard und dem MIT findet sich hier auch die LMU München, genauer das QAR-Lab unter Leitung von Prof. Dr. Claudia Linnhoff-Popien. Wir freuen uns sehr über die internationale Anerkennung und werden weiterhin Spitzenforschung und praktische (mehr…)

Prof. Dr. Linnhoff-Popien beim Roundtable zur QuantenTechVision Bayern

28. September 2020

„Quantentechnologien sind Zukunftstechnologien mit großen Chancen und wachsenden Anwendungsmärkten“, schreiben die bayerischen Staatsminister Hubert Aiwanger, Bernd Sibler und Judith Gerlach. Zur Koordination der Aktivitäten im Rahmen der QuantenTechVision Bayern wurde Prof. Dr. Claudia Linnhoff-Popien, Leiterin des QAR-Labs, neben anderen Experten aus Bayern um Mitwirkung gebeten. Ziel dieser Gruppe ist eine gute „zukünftige Entwicklung dieser Schlüsseltechnologie (mehr…)

Nationale Roadmap Quantencomputing mit dem QAR-Lab

24. September 2020

Frau Prof. Dr. Claudia Linnhoff-Popien wurde in den Expertenrat zur Erstellung einer nationalen Roadmap für Quantencomputing berufen. Dieser wurde auf Beschluss von Frau Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel eingerichtet und von den Staatssekretären des Bundesministeriums der Finanzen, des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sowie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie unterstützt. Die Experten treffen sich erstmalig (mehr…)

Interview bei „Markus Koch Wall Street“

27. Juli 2020

Am 23.07.2020 war Lehrstuhlmitarbeiter Dr. Sebastian Feld zu Gast im Live-Interview-Format „Markus Koch Wall Street“. Der Gastgeber Markus Koch (n-tv, Wall Street) hat Dr. Feld sowie Tech-Investor Thomas Rappold zum Thema „Quantentechnologie: Wo stehen wir und wie profitieren Anleger?“ interviewt. Die Aufzeichnung des Beitrags, mit allen Kommentaren der Community, findet sich auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=Fsh98YQJFkA

QAR-Lab unterstützt D-Waves Plattform zur gemeinsamen Erforschung von COVID-19

1. April 2020

D-Wave Systems, ein kanadischer Anbieter von Quantencomputer-Systemen, -Software und -Services, hat freien Zugang zu seinen Quantensystemem für Forscher angekündigt, die an der Bekämpfung der COVID-19-Krise arbeiten. Das QAR-Lab der LMU München schließt sich diesen Bemühungen mit anderen Partnern an, darunter auch Firmen und Forschungseinrichtungen wie CINECA, DENSO, Forschungszentrum Jülich, Kyocera Corporation, KYOCERA Communication Systems, MDR/Cliffhanger, (mehr…)

HRadio Hackathon

5. Dezember 2019

Der HRadio-Projektpartner IRT lud am 26. und 27. November 2019 zum zweitägigen Hackathon-Event. Der Einladung folgten neben den Lehrstuhlmitarbeitern Liza Obermeier und Markus Friedrich auch Vertreter von Audi, der ARD, der EBU und dem hessischen Rundfunk. Alexander Erk vom IRT stellte zusammen mit Markus Friedrich das HRadio-Projekt und speziell die Open Source Technologien vor, die (mehr…)

PlanQK auf dem Digital Gipfel 2019

2. Dezember 2019

Das PlanQK Konsortium, mit unter anderem der LMU München, präsentierte auf dem Digital Gipfel in Dortmund am 28. und 29. Oktober erstmalig das neue Projekt PlanQK (Plattform und Ökosystem für Quantenunterstützte Künstliche Intelligenz) einer breiten Öffentlichkeit. Neben zahlreichen Besuchern, war zudem die Bundeskanzlerin zu Gast.

DIGICON 2019

23. November 2019

Vom 20.-21. November 2019 hat die „Digitale Welt Convention“ (kurz DIGICON) in München stattgefunden: 368 Teilnehmer aus über 220 Unternehmen, visionäre und lebendige Vorträge, ein spannendes Rennen um den 4. Münchner Digital Innovation Award und zukunftsweisende Ideen auf dem Marktplatz für Innovationen – den Gästen des Partnerevents des Vereins „Digitale Stadt München e.V“ wurde wie (mehr…)

DigiTalk: „Daten, Plattformen, Digitale Fitness: Die Enabler der SmartCity“

24. Oktober 2019

Am Donnerstag, 24,10.2019, fand der DigiTalk „Daten, Platftformen, Digitale Fitness: Die Enabler der SmartCity“ im DigitalCenter der Münchner Stadtsparkasse, direkt am Marienplatz statt. Durch das Programm und den Abend leiteten Uksa Bhatti, Kundenberaterin Stadtsparkasse München, und Benjamin Wimmer, Leiter der Arbeitsgruppe Smart City des Digitale Stadt München und Senior Consultant bei Cassini Consulting AG. Zu (mehr…)

Vorlesung „Quantum Applications“ startet

16. Oktober 2019

Mit Beginn des neuen Wintersemesters startete auch die Vorlesung „Quantum Applications“ von Prof. Dr. Claudia Linnhoff-Popien und Dr. Sebastian Feld. Die Mitarbeiter des QAR-Lab stellen in der Vorlesung die Grundlagen des aktuellen Forschungsgebiets Quantum Computing vor und unterrichten die praktische Anwendung bis zur Programmierung direkt auf einem Quantum Annealer.

HRadio Partnermeeting in London

15. Oktober 2019

Markus Friedrich besuchte am 8. und 9.10.2019 für ein Partnermeeting die Geschäftsräume von Radioplayer in London, Großbritannien. Zusammen mit den Projektpartnern wurde ein tragfähiges Konzept für den Ablauf und Inhalt der dritten Pilotphase im Winter 2019/20 erarbeitet. Besonders relevant aus der Perspektive der LMU war die Einbindung der eigens von der LMU und dem IRT (mehr…)

Staatsministerin Judith Gerlach und Prof. Dr. Claudia Linnhoff-Popien beim Peutinger-Collegium

10. Oktober 2019

Das Peutinger-Collegium ist eine 1969 gegründete, bürgerliche bayerische gemeinnützige Vereinigung von Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kunst und Politik. Dabei werden etwa 10 Abendveranstaltungen pro Jahr mit großem Festvortrag und anschließendem Dinner im Raum München veranstaltet. Vergangenen Dienstag war eine ebensolche Veranstaltung. Eingeladene Rednerinnen waren Staatsministerin Judith Gerlach und Prof. Dr. Claudia Linnhoff-Popien. Link: https://peutinger-collegium.de/veranstaltungen/prof-dr-linnhoff-popien/

PlanQK wird vom Bundeswirtschaftsministerium mit 11 Millionen Euro gefördert

28. September 2019

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gab die 16 Gewinner des Innovationswettbewerbs Künstliche Intelligenz bekannt. Mit dabei ist auch PlanQK, das nun über drei Jahre (von Januar 2020 bis Dezember 2022) mit elf Millionen Euro gefördert wird. Als einer der ursprünglichen Antragsteller der Planungsphase von PlanQK freut sich das QAR-Lab der LMU München besonders, (mehr…)

ErLoWa – Feldversuche und Datenerhebung

16. Juli 2019

In Zusammenarbeit mit den Stadtwerken München führt der Lehrstuhl für Mobile und Verteilte Systeme aktuell das Projekt ErLoWa – Erkennung und Lokalisierung von Leckstellen in Wassernetzen durch.  Körperschallmikrofone an Wasserrohren registrieren Geräuschdaten, auf deren Basis mit Hilfe von Methoden der künstlichen Intelligenz automatisch Lecks im Wassernetz erkannt und lokalisiert werden sollen. Gemeinsam mit Mitarbeitern der (mehr…)

DigiTalk: Was hat Unternehmenskultur mit Innovationen zu tun?

4. Juli 2019

Gemeinsam mit der iteratec GmbH veranstaltete die Digitale Stadt München am 04. Juli 2019 einen sommerlichen DigiTalk. Die spannende Agenda zog mehr als 60 Gäste in die neuen Räumlichkeiten der iteratec in der St. Martin Straße. Dr. Boris Reichel (iteratec Gmbh) und Prof. Claudia Linnhoff-Popien (Digitale Stadt München e.V.) begrüßten die Gäste und auch die (mehr…)

HRadio Kolloquium

5. Juni 2019

Alexander Erk (IRT) und Markus Friedrich stellten am 3.6.2019  die Ziele und Inhalte des HRadio-Projekts einem interessierten Fachpublikum in einem eineinhalbstündigen Kolloquium am IRT mit anschließender Fragerunde vor. Dabei stieß v.a. die Audiosignalanalyse mit Methoden des Machine Learnings, wie sie von der LMU zum Zweck der Charakterisierung von Radiodiensten entwickelt wurde, auf besonderes Interesse. Der (mehr…)

HRadio Partnermeeting in Brighton

3. Juni 2019

Auf Einladung des Projektpartners Radioplayer, fanden sich André Ebert und Liza Obermeier am 28.5. in Brighton, Großbritannien zu einem zweitägigen Partnermeeting ein. Auf der Agenda für den ersten Tag stand die Diskussion der Prototypen, die in der anstehenden zweiten Pilotphase getestet werden sollten (Radio-App für den Betrieb im Auto, Radio-App mit neuartigem, chat-basierten Benutzerinterface). Am (mehr…)

DigiTalk – PlanQK: Plattform und Ökosystem für Quantenunterstützte Künstliche Intelligenz

23. Mai 2019

Am Donnerstagabend, den 23. Mai 2019, versammelten sich 84 Gäste im Sheraton Arabellapark Hotel zum DigiTalk. Im Zusammenhang mit einem vorangegangen Industrie Workshops des BMWi-geförderten Projektes „PlanQK“ (https://planqk.de/) war das Thema des Abends die Schnittstelle zwischen Künstlicher Intelligenz (KI) und Quantencomputing (QC). Mit diversen Impulsvorträgen und einer anschließenden Podiumsdiskussion wurde erörtert, inwiefern die Kombination beider (mehr…)

PlanQK-Workshops starten – auch in München!

13. Mai 2019

Am 9. Mai fand der erste Workshop zu PlanQK in Stuttgart statt. Bei diesen Workshops wollen wir in Diskussion mit Industriepartnern die Chancen und Risiken der modernen Technologie der Künstlichen Intelligenz und die Möglichkeiten der kommenden Quanten-Hardware diskutieren und den Nutzen für die Wirtschaft herausarbeiten. Mit dabei war auch Christoph Roch vom QAR-Lab. Weitere Workshops (mehr…)

Zwei Paper des Lehrstuhls bei der IJCAI 2019

13. Mai 2019

Die International Joint Conference on Artificial Intelligence (IJCAI) ist eine der größten und wichtigsten Konferenzen im Bereich der Künstlichen Intelligenz. Das CORE-Ranking stuft sie als A* ein. Dieses Jahr findet die IJCAI von 10. bis 16. August in Macao, China, statt und zwei Paper des Lehrstuhls für Mobile und Verteilte Systeme sind auch dabei! „Adaptive (mehr…)

PlanQK-Kickoff in Berlin

8. Mai 2019

Am 2. und 3. Mai 2019 trat in Berlin das Konsortium des PlanQK-Projekts zusammen. Dabei waren Partner aller Konsortialpartner; das sind neben dem Lehrstuhl für Mobile und Verteilte Systeme noch: Die StoneOne AG ist ein erfahrener Partner für Software-Marktplätze und Service-sowie IoT-Plattformen. Die HQS Quantum Simulations GmbH hat sich auf quantenmechanische Materialsimulationen spezialisiert und verfolgt (mehr…)

PlanQK in Innovationswettbewerb vom BMWi gefördert

29. April 2019

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert das Projekt „Plattform und Ökosystem für Quantenunterstützte Künstliche Intelligenz, kurz PlanQK, an dem auch der Lehrstuhl für Mobile und Verteilte Systeme beteiligt ist. Die Förderung für PlanQK findet im Rahmen des Innovationswettbewerb „Künstliche Intelligenz als Treiber für volkswirtschaftlich relevante Ökosysteme“ statt, der das Ziel hat „KI rasch (mehr…)

QAR-Lab at the second European D-Wave User Conference 2019

10. April 2019

Die zweite europäische D-Wave User Conference Qubits Europe 2019 fand am 26. und 27. März in Mailand statt. An der Konferenz nahmen Referenten von D-Wave und verschiedene Anwender aus der D-Wave Community teil. Sebastian Feld, Thomas Gabor und Christoph Roch gaben einen Site Report über die Aktivitäten und Forschungsergebnisse des QAR-Labs.  

DigiTalk: Plattformen, Fintechs und Innovationen

10. April 2019

Am Mittwoch, den 10. April 2019, kamen zahlreiche Gäste in die Schwabinger Filiale der Deutschen Bank zum DigiTalk der Digitalen Stadt München e.V.. Die neu eingerichtete Innovationsfiliale umfasst auch eine große Event- und Ausstellungsfläche, die direkt von der Leopoldstraße einsehbar ist. Im Vorfeld des DigiTalks wurde in einer Kooperation mit dem 3DExperience Center von Dassault (mehr…)