Willkommen am Lehrstuhl für Mobile und Verteilte Systeme

Der technologische Wandel des 21. Jahrhunderts ist maßgeblich von einem digitalen Umbruch geprägt. Wer nicht digitalisiert, hat keine Zukunft. Digitalisierung ist daher für das Land Bayern Wachstumsmotor und Innovationskraft Nummer Eins.

In diesem Umfeld blickt der Lehrstuhl für Mobile und Verteilte Systeme auf eine lange Historie an der Ludwig-Maximilians-Universität München zurück. Vom Lehrstuhl wurden 18 Bücher geschrieben bzw. herausgegeben, mehr als 200 Zeitschriften-, Buch und Konferenzbeiträge verfasst und über 100 internationale Konferenzen u.a. der IFIP, ACM, IEEE, GI, VDE und ITG veranstaltet bzw. durch Mitarbeit im Programmkommittee gestaltet.

Der Lehrstuhl beschäftigt sich mit Anwendungen und Diensten für die mobile und vernetzte Kommunikation mit folgenden Schwerpunkten:

  • Digitalisierung und digitale Strategien
  • Mobile Plattformen und Anwendungen, Smart Mobile Apps
  • Ubiquitous Computing, ortsbezogene und kontextsensitive Dienste
  • Car-to-Car-Kommunikation und Mobile Multimedia-Dienste
  • Apps für Automobile, Logistik, Gesundheit, Energie und Finanzwirtschaft

Auf diesen Gebieten werden Forschungsprojekte des Landes, des Bundes sowie in Kooperation mit der Industrie durchgeführt.

 

Fachkongress „Mobile IT in Energieversorgungsunternehmen“

2015-12-08_16-20-46_LxPRESS_ganzspaltig

Zum Start der Kongressreihe „Mobile IT in Energieversorgungsunternehmen“ hat sich das InnoMi am Lehrstuhl für Mobile und Verteilte Systeme mit einem Impulsvortrag zum Thema „Mobilität als Treiber der Digitalisierung“ beteiligt. Mit dieser spannenden Veranstaltung etablieren die Energieforen Leipzig eine Plattform für Energieversorger, auf der sich über aktuelle Trends und Entwicklungen im Bereich Mobile IT informiert (mehr…)

ACM GISCUP 2015 – Erster Platz

GISCUP-Award

Der ACM GISCUP ist ein GIS-fokussierter Algorithmen-Wettbewerb, der im Kontext der Konferenz ACM SIGSPATIAL GIS stattfindet. Bei der diesjährigen Konferenz, die vom 03. bis zum 06. November in Seattle, Washington, USA, stattfand, hat Dr. Martin Werner den ersten Platz erhalten. Herzlichen Glückwunsch! Link: ACM SIGSPATIAL GIS 2015 Links: GISCUP 2015

Best Paper Award – WiMob 2015

wimob2015-best-paper-maier-schauer-dorfmeister

Auf der diesjährigen IEEE International Conference on Wireless and Mobile Computing, Networking and Communications (WiMob 2015), die vom 19. – 21. Oktober 2015 in Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate stattfand, erhielten Marco Maier, Lorenz Schauer und Florian Dorfmeister vom Lehrstuhl Mobile und Verteilte Systeme den Best Paper Award für: ProbeTags: Privacy-Preserving Proximity Detection Using Wi-Fi (mehr…)